Handzeichnungen: Kunst abseits der Digitalisierung bei MONAVINCI

Eine Handzeichnung wird auch als Freihandzeichnung bezeichnet. Bei der hohen Kunst einer Handzeichnung entstehen ohne technische Hilfsmittel und unter dem Einsatz von verschiedenen Techniken, wie Zeichnen, Schraffur, Verwischen, Schummern oder Radieren, handgefertigte Kunstwerke. Um Handzeichnungen zu schaffen, werden meist Bleistifte, Graphitstifte oder Kohle genutzt. Im Gegensatz zu einem digitalen Bild ist die Handzeichnung Kunst noch mit echter Handwerkskunst verbunden und orientiert sich an den ursprünglich künstlerischen Werten die Schönheit eines Moments in einem besonderen Stil einzufangen.

Wir bei MONAVINCI haben uns dieser wahrhaften, authentischen, sinnlichen und noch echten Handzeichnung Kunst verschrieben. Unser Ziel ist es Menschen wieder die wahre Schönheit eines handgefertigten Kunstwerks näherzubringen. Dazu haben wir die Möglichkeit geschaffen, auf Basis Deiner eigenen Bildvorlage eine personalisierte Handzeichnung von einem Künstler zeichnen zu lassen. Wir versprechen Dir, dass eine Handzeichnung, die mit Leidenschaft, Hingabe und Liebe zum Detail gefertigt wurde, DEN Unterschied ausmacht, den man einmal selbst erlebt haben muss.

Die große Kunst der Handzeichnung in der Geschichte

Eine Handzeichnung in der Kunst ist ein gutes Beispiel, wie wenig es eigentlich braucht, um echte Meisterwerke für die Ewigkeit zu schaffen. Handzeichnungen bestehen vereinfacht ausgedrückt aus Strichen und Linien, die in einer harmonischen Art und Weise zusammengefügt werden und zum Ende ein Gesamtbild ergeben.

Schon unsere urältesten Vorfahren bedienten sich diesem Ausdruck der Handzeichnung, was Höhlen- und Felsmalereien aus der Zeit ca. 36.000 v. Chr. belegen. Spätere Hochkulturen, wie die Ägypter, entwickelten mit der Linienführung von Handzeichnungen Zeichen und Symbole. Das Römische Reich brachte die Fresko, die Wandmalerei, als Ausdruckform der kunstvollen Handzeichnung hervor. Den großen Durchbruch erhielten Handzeichnungen mit der Herstellung von Papier. Ab dem 15. Jahrhundert und der Geburt des Zeichnens aus der Zentralperspektive waren Handzeichnungen als eigenständige Kunst in der Welt angekommen.

Große Künstler, wie Pablo Picasso oder Leonardo da Vinci, schufen unvergleichliche Gemälde der Handzeichnungen, die aus nichts weiter als aus Linie bestanden und heute als berühmte Kunstwerke für die Ewigkeit unsere Museen bereichern.

Handwerkliche Techniken der Handzeichnungen in der Kunst

Bei einer Handzeichnung können unterschiedliche Techniken zum Einsatz kommen:

Die Bleistiftzeichnung, auch früher als Silberstift-Zeichnung bezeichnet, bietet eine ganze Bandbreite an künstlerischen Umsetzungsmöglichkeiten und hat eine lange Tradition im Bereich der Kunst Handzeichnungen. Besonders beliebt ist diese auch deshalb, weil man lediglich ein Blatt Papier und einen Bleistift benötigt. Darüber hinaus lassen sich zahlreiche Bearbeitungstechniken bei einer solchen Handzeichnung realisieren. Schraffieren, Schummern, Verwischen und Radieren sorgen unter anderem für einmalige, künstlerische Effekte.

Ähnlich der Handzeichnungen mit einem Bleistift sind die Kohlezeichnungen. Hierbei werden jedoch Kohlestifte genutzt, die andere Eigenschaften besitzen. Die Zeichnung mit Kohle stellt eine der ältesten Techniken der Handzeichnungen dar. Verkohltes Holz diente bereits den Urzeitmenschen als Zeichenmaterial. Bei der Handzeichnung mit Kohle wird mit der Zeichenkohle ebenso auf Papier gemalt. Charakteristisch ist, dass die tiefschwarzen Farbpartikel nur locker auf dem Blatt liegen und so ideal für Wischtechniken eingesetzt werden können. Wichtig ist die Fixierung am Ende, um das Bild auch zu erhalten.

Graphitzeichnungen kommen den Handzeichnungen mit einem Bleistift wohl am nächsten, da es sich in der Regel um das gleich Zeichenmaterial, ein Graphit-Ton-Gemisch, handelt. Zum Einsatz kommen hier spezielle Graphitstifte, die sich vorwiegend an den künstlerischen Gebrauch richtet. Zudem besitzen die speziellen Stifte, anders als Bleistifte, keinen Holzmantel und weisen eine runde oder 4-eckige Form auf. Bei einer Handzeichnungen mit Graphitstiften können vor allem hellere oder dunklere Elemente besonders gut gestaltet werden. Typische für diese Art der Handzeichnung in der Kunst ist der silbrige Metallic-Effekt.

Was machte eine Handzeichnung als Kunst so besonders?

Bei einer Handzeichnung gibt der Künstler oder Zeichner das von ihm über das Auge wahrgenommene Bildnis mit Hilfe von Umrissen und Konturen wieder. Dabei spielt bei einer Handzeichnung die hohe Kunst des aufmerksamen und genauen Sehens eine entscheidende Rolle. Mit dieser gelingt es dem Künstler in einer solchen Zeichnung die zarten Details wiederzugeben und den einzigartigen Moment in seiner unvergleichlichen Schönheit einzufangen. Die individuelle Perspektive, die ein Maler bei einer Handzeichnung einnimmt, ist zweifelsohne eines der Geheimnisse, welche eine Handzeichnung so besonders machen. Während ein digitales Bild relativ neutral und objektiv abgebildet ist, vermerkt es eine Handzeichnung als Kunst dem Augenblick wieder Leben einzuhauchen, sodass man beim Betrachten die Essenz des Gezeigten wahrhaft erkennt.

Deine persönliche Handzeichnungen von MONAVINCI

Unsere Leidenschaft zur Kunst möchten wir mit allen Menschen teilen. Wir sind der Meinung, nur eine echten Handzeichnung kann den eingefangenen Moment in seiner wahren Schönheit erkennen und widerspiegeln. Ob als Einzelzeichnung, Familienzeichnung, Paarzeichnung, Tierzeichnung oder Gegenstandszeichnung – gibst Du Deinen MONAVINCI bei uns in Auftrag, haben wir diesen Anspruch an jede der personalisierten und fotorealistischen Handzeichnungen, die von echten Künstlern in noch traditioneller Handwerkskunst gezeichnet werden.

Wir haben uns dazu bewusst entschieden, ausschließlich mit Künstlern aus Entwicklungsländern zusammenzuarbeiten. Hier, abseits der sonst so modernen Welt, entstehen noch echte Handzeichnungen mit Leidenschaft, Hingabe und der Liebe zu den kleinen Details. Der Auftrag Deiner Handzeichnung bei MONAVINCI wird Dir nicht nur jeden Tag ein Lächeln auf das Gesicht zaubern – unseren Leonardo da Vincis ihrer Zeit bekommen ein überdurchschnittliches Gehalt und können so von der Kunst leben. Eine Handzeichnung, durch die sich ferne Kulturen tatsächlich die Hände reichen können. Dafür leben wir bei MONIVINCI!

Wir verwandeln dein Bild in ein unvergessliches Kunstwerk

LOS GEHTS
ZURÜCK ZUR STARTSEITE